Für Katze Charly beginnt jetzt das Glück

01.April 2022

Die liebe Charly konnte endlich in ihr neues Zuhause ziehen.

Doch es gab einige Verzögerungen. Anfang März kam Charly zu uns ins Katzenhaus. Sie war furchbar traurig, denn sie musste aus familiären Gründen ihr vertrautes Umfeld verlassen. Am liebsten saß sie versteckt in ihrer Höhle. Charly wurde zur Vermittlung ins Internet gesetzt und ein junger Mann war von Charly verzaubert und wollte sie adoptieren. Doch leider stellte sich heraus, dass Charly wegen Harngries kaum pieseln konnte. Schließlich wurde ihr ein Harnstein heraus operiert.

Charly war nun auf dem Weg der Genesung. Unsere „Oberschwerster“ Helga👩‍🔬 gab ihr jeden Morgen ihre wichtige Medizin. Sie bekommt nun vorerst Spezialfutter und sollte viel trinken! Sie fraß kaum und wollte nichts trinken…Der Appetit war nicht da.Charly entspannte und freute sich, wenn vertraute Zweibeiner ihr Zimmer betraten. Gern kugelte sich Charly dann hin und her. Wenn jemand sie streichelte, dann lief sie zum Fressnapf. Sie war einfach sehr einsam.😿

Das Gute in der Geschichte: der junge Mann blieb bei seinem Entschluss, unsere Chary zu adoptieren…egal, welcher Befund bei der OP herauskommt. Er besuchte das brave Katzenmädchen ein paar mal im Katzenhaus und brachte viel Zeit mit, damit die Zwei sich kennenlernen. Er hatte zu diesem Zeitpunkt sein Herz unserer traurigen Charly geschenkt.😻💖 Annette war diese Woche noch einmal mit Charly beim Tierarzt zur Nachkontrolle. Befund: Alles ok 👍.

Kurz darauf holte der junge nette Mann Charly zu sich nach Hause. Es ist nun eine Pflegestelle, denn Charly wird weiterhin zur regelmäßigen Kontrolle zu Tierarzt müssen, damit Charly gesund und munter ihr Leben verbringen kann. Die Katzenhilfe ist immer für ihn da und unterstützt ihn. Wir wünschen den Zweien ein guten Start ins gemeinsame Leben.💕 Charly wird es jetzt an nichts mehr fehlen. Es ist immer jemand da, der sie liebt und sie wird ihren Kummer vergessen. Ein liebes Dankeschön an K., dem jungen Mann!😇