Jenny ist nicht mehr auf dieser Welt

Leider gibt es heute eine sehr traurige Nachricht.

Vor wenigen Tagen wurde unsere liebe asthmakranke Jenny eingeschläfert. 😭😭😭

Jenny lebte auf der Straße und litt unfassbar unter Atemnot.

Unsere liebe Katzenfreundin Petra nahm sie vor einigen Wochen zu sich, damit sie sich intensiv um Jenny kümmern konnte. Sie fuhr mit ihr regelmäßig zum Tierarzt, um ihren Gesundheitszustand zu kontrollieren. Jenny bekam ihre tägliche Asthmaterapie und ihre Herztablette. Damit ging es ihr recht gut. Petra schaffte es mit viel Mühe und Liebe, dass Jenny endlich an Gewicht zunahm und besser Luft bekam. Jenny gewann an Lebensfreude, spielte ein wenig und machte ihre Wohnungskontrollgänge.

Petra schenkte der alten Jenny ein Lebensabend mit ganz viel Liebe, Zuwendung und Lebenserleichterungen.

Doch leider machte sich das harte Leben als ehemalige Streunerin schlimm bemerkbar. Jenny hatte katastrophale Nierenwerte. Sie sollte nicht unter schlimmen Schmerzen leiden.

So ging nun die liebenswerte Jenny über die Regenbogenbrücke.

Wir sind alle tief betroffen… vorallem Petra, die sich so liebevoll um Jenny kümmerte.😢

Jenny hat bei uns ein Platz im Herzen und wir werden sie niemals vergessen.❤️

Liebe Petra, ein großes Dankeschön für deine viele Mühe, Ausdauer und Liebe💖