K a t z e n h i l f e ­čç╣­čçĚ

Wir haben uns seit Jahren der Hilfe von Katzen verschrieben. Nat├╝rlich lieben wir alle Tiere. Aber die Samtpfoten haben es uns besonders angetan.

Neben unserem Berufs- und Privatleben nimmt die KATZENHILFE viel Platz in unserem Leben ein. Wir k├Ânnen schon gar nicht mehr anders, als uns wo immer wir auch sind, um Katzen zu k├╝mmern.

So ist es inzwischen auch, wenn wir in den Urlaub fahren. In Deutschland gibt es aufgrund fehlender Kastrationspflicht an vielen Stellen wilde Populationen. Um die wird sich mal mehr oder auch weniger gek├╝mmert. Zumindest aber versuchen Tierschutzorganisationen und Privatleute durch Einfangen und kastrieren, die Vermehrung in solchen Populationen aufzuhalten.

In anderen L├Ąndern sieht dies leider ganz anders aus. Zwei unserer Vereinsmitglieder verbrachten dieses Jahr ihren Urlaub in der T├╝rkei. Durch unsere Arbeit sind wir alle sehr sensibilisiert, was das Elend verwilderter Katzen betrifft. Vermutlich wird jeder Urlauber die vielen Tiere wahrnehmen, keine Frage. Aber durch unsere Arbeit mit den Tieren sehen wir genauer hin. Wir k├Ânnen gar nicht anders. Zum Teil auch zum Leidwesen unserer Partner.

Unseren Vereinsmitgliedern fiel auf, dass sich das Elend der Stra├čenkatzen sehr verst├Ąrkt hat. Obwohl die T├╝rkei ├╝ber eines der fortschrittlichsten Tierschutzgesetze verf├╝gt, scheinen Katzen keine Lobby zu haben.

Was macht man dann als Tiersch├╝tzer, auch im Urlaub? Man k├╝mmert sich. Auch nicht unbedingt zur Freude unserer Partner, aber sie wissen wir k├Ânnen nicht anders und unterst├╝tzen uns. Unser K├╝mmern besteht aber nicht nur darin, etwas Futter zu verteilen, sondern vor Ort Menschen zu suchen, die wie wir ihre Zeit den Katzen widmen. Es gibt sie, diese Menschen. Mit viel Engagement und trotz geringer finanzieller Mittel versuchen sie, gegen dieses Elend anzuk├Ąmpfen. Leider erhalten sie meist nicht die Unterst├╝tzung, die wir als Katzenhilfe Weischlitz e.V. zum Beispiel durch Euch erfahren d├╝rfen.

Unser Verein finanziert sich ausschlie├člich aus Spenden. F├╝r Bauma├čnahmen und Kastrationen erhalten wir nach Antragstellung und Pr├╝fung staatliche Zusch├╝sse. Dank Eurer Hilfe geht es unseren Fellnasen sehr gut. Die Zweibeiner k├╝mmern sich ehrenamtlich und mit Herzblut. Dieses gro├če Gl├╝ck w├╝rden wir gerne teilen. Wir haben Kontakt zu einem ├Ąhnlichen Projekt in der T├╝rkei und w├╝rden dieses gerne mit Eurer Hilfe finanziell unterst├╝tzen.

Bei einer Spende f├╝r diese Tierschutzorganisation einfach als Betreff ÔÇťT├╝rkeiÔÇŁ angeben und dieses Geld kommt dann dieser Einrichtung zu Gute. Wir werden selbstverst├Ąndlich daf├╝r sorgen, dass dieses Geld auch wirklich den Tieren zu Gute kommt.

Ein Tier zu retten ver├Ąndert nicht die Welt, aber die Welt ver├Ąndert sich f├╝r dieses eine Tier!


Katzen und Kater werden kastriert, um eine weitere Vermehrung zu verhindern!




Wer gern mit einer Spende helfen m├Âchte, gibt bitte das Kennwort „T├╝rkei“ an.

Unsere Bankverbindung und den Button f├╝r Paypal finden Sie hier: So k├Ânnen Sie uns helfen! Dankesch├Ân!

Vielen Dank f├╝r ihr Interesse!