Kategorie-Archiv:Katzenhaus-Bewohner😺

Karla hat ein schlimm verletztes Ohr

Notfall im Katzenhaus.

Unsere liebe Karla ist diese Woche abends orientierungslos im Garten umhergeirrt.

Zum Glück konnte sie entdeckt und eingefangen werden.

Nicole fuhr mit ihr den nächsten früh sofort zum Tierarzt.

Karla wurde von Ohrmilben geplagt. Beim Kratzen zerplatzte ihr Trommelfell. 😿

Nun sitzt Karla erstmal in der Quarantänebox und bekommt tägliche Medizin.

Ihren Kopf hat sie schräg in einer Schonhaltung. Der Tierarzt meint, ihr Zustand könnte sich in drei Wochen bessern.

Zum Glück ist sie eine starke Katze. Sie frisst sehr gut und schafft es auch auf ihr Klo.

Karla ist so zauberhaft und lieb. Sie möchte immerzu schmusen.🥰

Drückt die Daumen, dass Karla bald genesen wird.🙏🍀❤️

Spielzeit

Spielzeit😺😺😺😺😺

Erfreulicherweise haben wir in der Weihnachtszeit viele Spielsachen für unsere Fellnasen bekommen.

Dankeschön dafür!😽

Das Spielzeug ist beliebt. Besonders wenn die Zweibeiner sich Zeit zum Bespielen nehmen.

Wie geht es Bart und den Brückenkätzchen?

Da es öfter Nachfragen gab, wie es Kater Bart geht und was die Brückenkätzchen machen, gibt es mal darüber Nachrichten.

Tatsächlich ist Bart gemeinsam mit seiner Schwester Lisa kurz vor Weihnachten in ein liebes Zuhause gezogen.

Es geht ihnen sehr gut und entwickeln sich zu Schmusekatzen.🥰😺😺

Auch unsere Brückenkätzchen wurden diese Woche adoptiert. (Leider konnte immer noch nicht die Mama gefangen werden).

Die zwei Grauen Kitten Robby und Lena gingen gemeinsam. Sie waren ja noch sehr ängstlich. Doch sie sitzen nun schon bei ihren Zweibeinern auf dem Schoß.🥰

Das kleine Schwarz-weiße Katzenmädchen Anna ist eine kleine Rebellin und erkundet allein ihr neues Zuhause. Seine Zweibeiner haben aber Geduld und werden den kleinen Wildfang auch bändigen.😅🙏

Katzenmama Clärchen zog auch aus und wird sehr verwöhnt. Sie ist nicht allein, da schon eine Katze im neuen Zuhause wohnt. Ihr Frauchen ist soooo glücklich.😇😻

Clärchens verbliebene Kinder Theo und Thea adoptierten zwei sehr nette Jungs. Obwohl die Kitten bei ihren Besuch ängstlich hinter einem Korb saßen, schlug das Herz der zwei Jungs für diese zwei Fellnasen. Nun haben sie sich zur Aufgabe gemacht, die Katzenkinder handzahm zu bekommen. Ihre Eltern werden sie sicher unterstützen.😉

Die Jungs wissen, dass sie Geduld und Zeit brauchen. Mit Spiel und Leckerlis werden sie es schaffen. Viel Erfolg ihr Zwei! 🙏🍀😺

Weiterhin fanden noch einige andere Katzen und Kater ein tolles Zuhause. 😸😺😽😺

Das Jahr 2023 endete mit glücklichen Vermittlungen. Das Jahr 2024 begann mit glücklichen Vermittlungen. 🙏😺

Wir danken allen Tierfreunden, welche einem Tier aus dem Tierschutz ein liebes Zuhause schenken!❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

Leider gibt es in vielen Tierheimen so viele bedauernwerte Seelen, welche darauf warten, ihr Für-Immer-Zuhause zu finden und geliebt zu werden!

Abbas der Mäusefänger

Unser Abbas kam vor einigen Jahren von sich aus ins Katzenhaus. Seitdem geht er bei uns aus und ein. Wir würden es gern vermeiden, doch dieser schlaue Kater hat seine geheimen Wege nach draußen.🤨

Seit das Feld abgemäht ist, sitzt Abbas oft auf den Feld und bring uns Mäuse ins Katzenhaus. Er ruft und wartet, bis jemand ihm die Tür öfnet.

Oft legt er die Mäuse ab und andere Katzen oder Kater dürfen die armen Mäuschen vernaschen🫣

Dann legt sich Abbas in einem kuschligem Nest zur Ruh und nichts stört ihn mehr. Er schläft tief und fest. 😻

Viola, die Hübsche

Liebe Sonntagsgrüße von Viola.

Sie kam im April 2022 zu uns und bekam vier Babys, welche vermittelt wurden.

Viola ist in ihrer Freiheit als Freigängerin sehr zugänglich geworden und holt sich ihre Streicheleinheiten ab.

Wie auf dem Foto zu sehen ist, spricht sie viel mit uns.

Sie ist so hübsch wie die bunte Herbstverfärbung😻

Hope wird geschoren

as ist unsere Hope. Sie war eine Streunerkatze und lebt seit zwei Jahren bei uns. Sie ist noch scheu. Nur bei Leckerlis vergisst sie ihre Angst und zeigt sich sehr nah.

Hope ist ein unheimlich dicker Panzer gewachsen. Schon seit Monaten versuchen wir sie zu fangen. Doch sie ließ sich nicht überlisten. Wir gaben ihr die leckersten Sachen mit Schlafmittel. Doch da rümpfte sie stets die Nase😼 Nun haben es Mario und Annette doch irgenwie geschafft, sie zu fangen.

So kam sie heute zum Tierarzt, wurde geschoren und bekam eine Rundum-Untersuchung. Dabei wurden ihr sehr viele Zähne gezogen. Kein Wunder, dass Hope so aussah. Sie konnte sich nicht mehr richtig das Fell lecken, denn sie hatte Zahnschmerzen. 😿

Nun hat sie zum Glück alles überstanden.

Danke unserer lieben Nicole. 🙏😇❤️Sie übernimmt so oft spontan Tierarztfahrten, obwohl sie auch einen Job hat.